Spider-Man (Peter Parker)

Geschichte zur Comicfigur:
Spider-Man ist eine der wichtigsten Comic-Figuren des Marvel Verlags. Im deutschsprachigen Raum war Spider-Man seit seiner Einführung die meiste Zeit der erfolgreichste Marvel-Charakter.
Auf der einen Seite ist er ein Superheld mit speziellen Fähigkeiten, andererseits hat er mit den Mühen und Problemen des Alltags zu kämpfen. Gerade diese Mischung macht den Charakter so erfolgreich. Peter Parker, alias Die Spinne, wird als Waisenkind von seinem Onkel Ben und seiner Tante May aufgenommen. Peter Parker wohnt bis zu seinem Schulabschluss bei seiner Tante May und arbeitet nebenbei als freier Fotograf für den Daily Bugle. Danach besuchte er „Empire State University“. Während dieser Zeit lebt er mit seinem ehemaligen Highschool-Kameraden und Freund Harry Osborn zusammen. Harry ist der Sohn des Grünen Kobolds, eines Erzfeindes von Spider-Man. An der Universität lernt er Gwen Stacy kennen, mit der er eine längere Liebesbeziehung hat, bis sie vom Grünen Kobold von der Washington Bridge geworfen wird und stirbt. Peter Parker heiratet schließlich seine langjährige Freundin, Model und Gelegenheitsschauspielerin Mary Jane Watson. Trotz Heirat gibt Peter Parker seine Geheimidentität als Spider-Man nicht auf. Die Belastung durch seine Doppelidentität, die stürmische Karriere von Mary Jane und launische redaktionelle Aufträge führten sogar zur zeitweiligen Trennung. Im Laufe des großen Marvel-Crossovers Civil War enthüllte Spider-Man seine Doppelidentität, um sich wie von der Regierung gefordert als Superheld zu registrieren. Er schloss sich aber kurz darauf der von Captain America geführten Kontra-Registrierungsseite an, woraufhin seine Familie und er als Verbrecher eingestuft wurden und Peter seinen Job als Naturkundelehrer an seiner alten High School aufgeben musste. Als Konsequenz der Demaskierung setzten Schurken zudem einen Attentäter auf Peter Parker an. Zum Opfer fiel diesem jedoch Peters Tante. Im schwarzen Kostüm verübte er grausame Rache an Kingpin.

Anbieter:
Spider-Man wurde von Stan Lee und Steve Ditko für Marvel Comics geschaffen.

Erster Auftritt:
Sein erster Auftritt war in Amazing Fantasy Nr. 15 im August 1962.